Newsletter: 
 
Schriftgröße ändern:
   
 
 

Gemeinde Weberstedt

Vorschaubild

Weberstedt, eine kleine, aber feine Gemeinde direkt am Fuße des Hainichs, ist durchgrünt von großen Hausgärten mit Obst und Gemüseanbau, alten und neu gepflanzten Laubbäumen und Streuobstwiesen. Die gut erhaltenen Drei- und Vierseitenhöfe prägen das Ortsbild. Die Gemeinde Weberstedt grenzt in westlicher Richtung direkt an den Nationalpark Hainich.

 

Der Ort verfügt über zwei Gaststätten mit sehr guter regionaler Küche und einer Pension mit 16 Betten.

 

In den Sommermonaten ist vor allem das Freibad ein Anziehungspunkt für kleine und große Besucher.

 

Die Spielscheune Weberstedt bietet innen und außen viele Attraktionen für kleine und große Gäste.

 

Auf der vorhandenen Minigolfanlage, mit 18 Bahnen und verschiedenen Schwierigkeitsgraden, können auch Turniere ausgetragen werden.

 

Nicht nur das äußere Erscheinungsbild mit den sauberen Straßen, liebevoll sanierten Fachwerkhäusern und gepflegten Grünanlagen machen Weberstedt zu einem Ort, mit hoher Lebens- und Wohnqualität. Die Kirche "St. Ulrici" aus dem 15. Jahrhundert mit ihren wertvollen Tonnenmalereien und ihrer unverfälschten Architektur ist ein bedeutendes historisches Denkmal.

 

Das Schloss Goldacker, jetzt ein Landhotel, wurde in den Jahren 1997 bis 2001 vollständig saniert. In ihm befinden sich ein Restaurant mit Biergarten und Gewölbekeller, ein Tagungszentrum mit Ausstellungsflächen, eine Beherbergungsstätte mit einer Kapazität von 40 Betten und ein gemeindlich genutztes multifunktionales Zentrum. Der Schlosspark mit seinem ehrwürdigen alten Baumbestand ist der Ausgangpunkt des Weberstedter Erlebnispfades, der in den Nationalpark führt und zugleich weitere Wanderwege anbindet.

 

Weberstedt ist Standort für die Staatliche Regelschule "Am Nationalpark Hainich" (Umweltschule in Europa) und verfügt über eine Kindertagesstätte mit dem Namen "Hainich-Wichtel". Eine Bäckerei versorgt die Einwohner und Gäste mit Waren des täglichen Bedarfs.

 

Weitere Informationen in unserer Festschrift zum 1225. Jubiläum: Festschrift 1225. Jubiläum

Am Schloss 2
99947 Weberstedt

Telefon (036022) 98156

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.gemeinde-weberstedt.de