Newsletter: 
 
Schriftgröße ändern:
   
 
 

Spielscheune „Hainich-Zauber“

Vorschaubild

Am 06.06.2004 wurde die Spielscheune „Hainich-Zauber“ in Weberstedt eröffnet. Aus einer alten ,maroden, landwirtschaftlichen Scheune wurde in einer Bauzeit von knapp zwei Jahren durch die Gemeinde Weberstedt ein schönes, buntes und anziehendes Spielparadies für Kinder zur saisonalen Nutzung geschaffen.

 

Unter dem Dach der Scheune können nun Kinder bei Wind und Wetter auf mehreren Ebenen, ob in der Wurzelhöhle oder im Baumhaus klettern, rutschen und hangeln.

 

Die Idee dazu kam von dem Mitglied der Nationalparkverwaltung, Herrn Biel, und der Bürgermeisterin, Roswitha Witt. In einem Work-Shop mit vielen namhaften Teilnehmern, wurde die Idee konkretisiert und das Projekt nahm immer mehr Gestalt an.

 

Die Gemeinde kaufte die alte, marode Scheune und mit finanzieller Unterstützung aus Mitteln des LEADER-plus Programms, einem europäischen Förderprogramm, konnte die Umsetzung der Idee schlussendlich erfolgen.

 

 

Spielscheune alt.jpg Spielscheune neu 2.jpg
Spielscheune neu 3.jpg

Spielscheune neu 4.jpg

 

Öffnung 2016

Weiher Tor
99947 Weberstedt

E-Mail E-Mail: